Nachtspaziergang

Nacht
spaziergang

Dunkelheit

Nichts

Nacht

Singularität

Mond

Einsamkeit

Singularität

Klarheit

Verschwommen

Details

Wann auch immer uns diese Dinge in unserem Leben begegnen, begeben wir uns auf eine Reise.

 

Ich begebe mich in dieser Fotostrecke auf einen Nachtspaziergang. Inspiriert durch das Gedicht “Claire de lune” (zu Deutsch: Mondschein) von Paul Verlaine und das daraus entstandene Musik Stück “Claire de lune” von Claude Debussy. Stilmittel welche sich in dieser Fotostrecke wiederfinden: Einseitige Beleuchtung von Objekten und Personen durch Mondschein oder Laternen, Singularität durch einzelne Personen und Laternen, Gegensatz von Verschwommenheit und Klarheit (Körnung und Schärfe)